Corona-Pandemie mit LangzeitfolgenCorona-Pandemie mit Langzeitfolgen

4.630 Menschen wurden im Jahr 2019 in den Häusern der Pflege der Stiftung Liebenau und ihrer verbundenen Unternehmen betreut. Foto: Stiftung Liebenau

Das Jahr 2019 mit seinen Aufgaben, Schwierigkeiten und Erfolgen ist weit in den Hintergrund gerückt angesichts der Herausforderungen, die die Corona-Pandemie jetzt an die Stiftung Liebenau gestellt hat. Die vergangenen Monate haben Verantwortliche und Mitarbeitende in der Stiftung Liebenau enorm gefordert. „Wir sind dankbar, dass überall in unseren Unternehmen, Einrichtungen und Diensten, Menschen in Verantwortung handeln, die einander vertrauen und sich gegenseitig unterstützen, beraten und ergänzen“, sagt Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau.

Personalgewinnung steht im Fokus
Die Sorge um qualifizierte und motivierte Mitarbeiter ist eins der wichtigsten Themen für die Stiftung Liebenau. Zwar ist die Zahl der Mitarbeitenden im Jahr 2019 erneut gestiegen, von 7 719 auf 7 946 (bezogen auf alle Unternehmen im Verbund der Stiftung Liebenau gemäß der Beteiligungsquoten). Dennoch geraten die Teams durch zunehmende…


Vollständigen Artikel lesen