Datenauswertungsstelle hat planmäßig Betrieb aufgenommen

Pflegeheime erheben künftig regelmäßig im Abstand von sechs Monaten Indikatorendaten bei ihren Bewohnern und übermitteln diese an die DAS Pflege.

Foto: AdobeStock

Es besteht aus:

  • Qualitätsindikatoren, die für Pflegeeinrichtungen bundesweit erstmalig zur Anwendung kommen
  • neu konzipierten Qualitätsprüfungen, die von den Medizinischen Diensten und dem Prüfdienst der Privaten Pflegeversicherung e.V. im Auftrag der Landesverbände der Pflegekassen durchgeführt werden und
  • einer vollständig überarbeiteten Qualitätsdarstellung, die die Pflegenoten ablösen wird.

Pflegeheime erheben zukünftig regelmäßig in einem Abstand von sechs Monaten Indikatorendaten bei ihren Bewohnerinnen und Bewohnern und übermitteln die Indikatorendaten an eine fachlich unabhängige Institution gemäß § 113 Abs. 1b SGB XI (Datenauswertungsstelle; DAS Pflege). Die DAS Pflege führt eine statistische Kontrolle der Daten durch, berechnet die Indikatorenergebnisse und stellt die Auswertungen den Pflegeeinrichtungen, den…


Vollständigen Artikel lesen