DBfK Südost fordert Masterplan für die PflegeDBfK Südost fordert Masterplan für die Pflege

Mit einem Masterplan für die Pflege soll der Personalnotstand in den Griff bekommen werden. Foto: Kzenon/AdobeStock

„Wir brauchen einen Masterplan für die Pflege, um den Notstand in den Griff zu bekommen“, fordert Dr. Marliese Biederbeck, Geschäftsführerin des DBfK Südost.

Auch das Thema Pflegekammer adressiert der DBfK nochmals deutlich an den Ministerpräsidenten und sein neues Kabinett. „Wir fordern Markus Söder als ehemaligem Gesundheitsminister dazu auf, nun endlich die Pflege in den Fokus zu rücken und sein Versprechen aus dem Jahr 2011 umzusetzen: Stärken Sie die Pflegeberufe deutlich und errichten Sie in Bayern die Pflegekammer“, so DBfK-Geschäftsführerin Biederbeck. Bayern hat sich für eine Pflegevereinigung entschieden.

Im neuen Kabinett unter der Führung von Markus Söder gibt es viele neue…


Vollständigen Artikel lesen