Deutschland-Aktion steigert TeilnahmequoteDeutschland-Aktion steigert Teilnahmequote

Die gemeinsame Aktion des Instituts für Biomedizin des Alterns der Universität Erlangen-Nürnberg, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) und der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM) hat damit ein wichtiges Ziel erreicht: Kliniken und Pflegeheime konnten zur Teilnahme am nutritionDay motiviert werden, um so ein möglichst vollständiges Bild der Ernährungssituation in diesen Einrichtungen zu bekommen.

„Mit den kommenden Ergebnissen haben wir eine Basis, um das öffentliche Bewusstsein für die Bedeutung einer adäquaten Ernährungsversorgung in deutschen Kliniken und Pflegeheimen zu stärken und langfristig die Situation für die Menschen in diesen Einrichtungen zu verbessern“, sagt Dorothee Volkert, Projektleiterin und Mitglied im Wissenschaftlichen Präsidium der DGE. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Einrichtungen und Personen, die das Projekt durch ihre Mitwirkung unterstützt haben!“ Die Ergebnisse und…


Vollständigen Artikel lesen