Diakonie begrüßt GroKo-Pläne

Wünscht sich flächendeckend Tarifverträge in der Altenpflege: Michael Bammessel, Präsident des Diakonischen Werks in Bayern.

Foto: ELBK

Der Durchschnittslohn für Fachkräfte in der Altenpflege liege deutschlandweit bei rund 2.600 Euro im Jahr und damit etwa 500 Euro unter dem Durchschnittslohn aller Arbeitnehmer. Dennoch sei das Lohn-Niveau für viele Pflegekräfte nicht das wichtigste Problem, so Bammessel. Die meisten wünschten sich vielmehr bessere Arbeitsbedingungen, damit sie mehr Zeit für die Pflegebedürftigen haben. Dafür sei mehr Personal nötig: “Deutschland braucht hier eine gesamtgesellschaftliche Trendwende. Wir müssen deutlich mehr Geld für die Pflege alter und kranker Menschen aufwenden.”


Vollständigen Artikel lesen