Diakonie veröffentlicht LeitfadenDiakonie veröffentlicht Leitfaden

Ein Leitfaden soll Ausbildungsträger auf die generalistische Ausbildung vorbereiten.

Foto: Werner Krüper

In Nordrhein-Westfalen haben die ersten Schulen mit der generalistischen Pflegeausbildung begonnen. Spätestens ab April werden Auszubildende der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege überall gemeinsam die Schulbank drücken. Eine 22-seitige Broschüre erklärt Ausbildungsträgern die gesetzliche Hintergründe, gibt Tipps und verweist auf notwendige Materialien für die praktische Ausbildung.

„Dabei ist es wichtig, dass sie eng mit den Pflegeschulen zusammenarbeiten, denn Erkenntnisse aus dem Unterricht sollten unmittelbar in die praktische Ausbildung einfließen und umgekehrt“, erklärt Diakonie RWL-Pflegeexpertin Heidemarie Rotschopf. Sie hat die Handreichung erarbeitet. Als Bindeglied zwischen Schule und Praxis spielen die Praxisanleiter eine zentrale Rolle. Sie sollen die Auszubildenden enger als bisher begleiten. Außerdem tragen sie Sorge für die Umsetzung des praktischen Ausbildungsplans, den der Träger erarbeitet.

„Das alles ist…


Vollständigen Artikel lesen