Die Mehrheit fühlt sich für zweite Corona-Welle gerüstet

Digitale Diskussion: Dr. Martin Schölkopf vom Bundesgesundheitsministerium (oben li.) im Gespräch mit Bernhard Schneider von der Evangelischen Heimstiftung (unten li.) und den Moderatoren und Chefredakteuren Steve Schrader und Matthias Ehbrecht. Foto: Ina Füllkrug

Der Branchengipfel für Investoren, Betreiber, Planer, Architekten und Ausstatter fand am 21. und 22. Oktober zum 13. Mal statt, in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise jedoch nicht als Präsenzveranstaltung in Berlin, sondern in digitaler Form. Altenheim- und Care konkret-Chefredakteur Steve Schrader sowie Care Invest-Chefredakteur Matthias Ehbrecht moderierten die Veranstaltung aus dem Verlagshaus von Vincentz Network in Hannover und schalteten die Referenten von ihren Standorten aus dazu. Über die Chat-Funktion konnten sich die Teilnehmer mit ihren Fragen einbringen.

Gleich der Einstieg ist interaktiv, als Steve Schrader von den Teilnehmern wissen möchte, ob sie die Reformvorschläge der Pflegereform überzeugen, die Gesundheitsminister Jens Spahn vor einigen Tagen vorgelegt hat. Die Mehrheit – 52 Prozent – sind eher nicht überzeugt. 39 Prozent der Befragten sind mit Einschränkungen zufrieden und neun Prozent überhaupt nicht.

Auf die Frage, ob der…


Vollständigen Artikel lesen