Digitale Lehre in der Pflege wird gefördertDigitale Lehre in der Pflege wird gefördert

Digital lernen: Für Studiengänge in der Pflege wird dies nun über ein Projekt gefördert.

Foto: Hochschule Niederrhein

Im Rahmen des Projekts „Institutionelle Rahmenbedingungen der Pflegeversorgung“ werden Online-Lehr- und Lernangebote entwickelt, die dieses Thema eingehend beleuchten. Das mit 481.000 Euro geförderte Projekt gehört zur Förderlinie OERCONTENT-NRW. Ziel ist es, Studierende für Leitungsaufgaben in Einrichtungen stationärer und ambulanter Pflege sowie in der Beratung zu qualifizieren. Pflegewissenschaftliche und gesundheitswissenschaftliche, aber auch betriebs- und finanzwirtschaftliche Fragestellungen stehen dabei im Mittelpunkt.

„In unseren Studiengängen am Fachbereich Gesundheitswesen setzen wir auf die Vermittlung von Schnittstellen-Kompetenzen, da diese im Gesundheitssystem immer wichtiger werden. Eine ganzheitliche Sicht des Managements unter Berücksichtigung von medizinischen und pflegerischen Leistungen, Betriebswirtschaft, Logistik, Technik und IT ist – mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen – Gegenstand der verschiedenen Curricula. Da passt…


Vollständigen Artikel lesen