Digitale Technologien: Kompetenzen von Heimbewohnern werden unterschätzt

Konzentriert vorgegebene Motive auszumalen gehört zu den vielen Möglichkeiten, die das “De BeleefTV” den BewohnerInnen des Caritas-Hauses “Maria-Trost” in Münster als digitale Beschäftigung bieten kann.

Foto: Stefan Rieke/Haus Maria-Trost

Im Seniorenzentrum “Haus Maria-Trost” der Caritas in Münster hat er im Rahmen seiner Arbeit die Reaktionen der Bewohner auf ein “De BeleevTV” beobachtet – ein tischgroßes Tablet, auf dem Spiele wie “Mensch ärgere Dich nicht “oder Fußball gespielt, aber auch gemalt und musiziert werden kann.

Tatsächlich fanden sich die Bewohner mit der digitalen Technik schneller intuitiv und ohne Berührungsängste zurecht, als die Pflegekräfte es erwartet hatten, sagt Dr. Gesa…


Vollständigen Artikel lesen