Eine Fachkraftstelle zu besetzen, kann Leitungskräfte zum Verzweifeln bringen – dauert es doch im Schnitt 183 Tage. Foto: Adobe Stock/ Gina Sanders

Laut neuer Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) dauerte es im Jahr 2018 183 Tage bis eine Fachkraftstelle in der Altenpflege wieder besetzt wurde. Pflegeheime und Pflegedienste mussten sich also im Durchschnitt 70 Tage länger um eine Fachkraft bemühen als alle anderen Branchen. Denn die Vakanzzeit über alle Fachkraftberufe lag bei 113 Tagen.

“Die Zahlen der BA machen die dramatische Lage in der Altenpflege deutlich. Es wird Zeit, dass die Politik diese Zahlen ernst nimmt und sich auf die Gewinnung von Fachkräften konzentriert. Mit einem Einheitslohn werden wir keine einzige Fachkraft mehr für die Altenpflege gewinnen. Die Löhne bei Pflegeheimen und Pflegediensten steigen schon jetzt doppelt so stark wie im Durschnitt über alle anderen Branchen und trotzdem fehlen von Flensburg bis Konstanz überall Pflegefachkräfte. Nur der Mix aus noch mehr Ausbildung, noch mehr Umschulung, gezielter Fachkräfteeinwanderung sowie der Abbau von Überregulierungen wird der…


Vollständigen Artikel lesen