„Düsseldorfer Allianz für Pflege“ gegründet„Düsseldorfer Allianz für Pflege“ gegründet

Als „Düsseldorfer Allianz für Pflege“ wollen sich der Caritasverband Düsseldorf, das Deutsche Rote Kreuz und die Kaiserwerther Diakonie den Herausforderungen des Pflegemarktes stellen.

Foto: Fotolia

Man plane jetzt, eine gemeinsame Arbeitgebermarke aufzubauen, innovative Ideen zur Mitarbeitergewinnung zu entwickeln, das Angebot im Bereich der Fort- und Weiterbildung auszubauen, Schulungsräume gemeinsam zu nutzen und die akademische Kompetenz zu stärken, so die Verantwortlichen. „Weiterhin planen wir konstatierte Werbemaßnahmen zur Imageverbesserung des Pflegeberufes und einen Ausbau von Qualifizierungsprogrammen, wie etwa die Finanzierung von dualen Studiengängen im Bereich Pflegemanagement“, so Dr. Holger Stiller, Vorstand und Krankenhausdirektor der Kaiserswerther Diakonie.

„Wir treten zukünftig nicht in den Wettbewerb um das beste Pflegepersonal, sondern im Gegenteil: Wir verstärken unsere gemeinsamen Aktivitäten, um potenziellen Auszubildenden und Mitarbeitenden ein attraktives Angebot als Arbeitgeber zu unterbreiten“, sagt Henric Peeters, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Düsseldorf. Ähnlich sieht das Stefan Fischer, der…


Vollständigen Artikel lesen