Elf Menschen aus der Altenpflege in die Kammerversammlung gewählt

208 Kandidaten der Pflegefachberufe hatten sich in 16 Listen für die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein zur Wahl gestellt. Der letztlich 40-köpfigen Kammerversammlung werden elf Personen aus der Altenpflege angehören.

Foto: Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein

“Es ist eine vielfältige Zusammensetzung der Berufs- und Arbeitsfelder in die Kammer gewählt worden”, sagt Frank Vilsmeier, Krankenpfleger und stellvertretender Vorsitzender des Errichtungsausschusses. Mitglieder von Berufsfachverbänden, ungebundene Kandidaten und gewerkschaftlich organisierte Pflegende seien in der Kammerversammlung vertreten: “Sie verbindet ein gemeinsames Ziel – eine gute Pflege in guten Rahmenbedingungen.”

Rund 21.370 sind bisher in der Pflegeberufekammer im Norden Deutschlands registriert. Die Wahlbeteiligung lag offiziellen Angaben zufolge bei knapp 20 Prozent. “Das ist ein guter Wert, der deutlich macht, wie wichtig die…


Vollständigen Artikel lesen