Emvia Living betreibt 17 neue Standorte der Specht Gruppe

Die Zusammenarbeit zwischen Emvia Living und der Specht Gruppe ist beschlossen. Foto: Adobe Stock/ Reicher

Neben den stationären Pflegeeinrichtungen soll das Hamburger Unternehmen auch über 220 seniorengerechte Wohnungen und die Tagespflegeeinrichtungen betreiben. Die belgische Aktiengesellschaft Aedifica hat die Specht Gruppe im Sommer 2017 mit dem Bau von 17 Seniorenresidenzen in Schleswig-Holstein, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen beauftragt. Das Investitionsvolumen beträgt rund 250 Millionen Euro.


Vollständigen Artikel lesen