Entlohnung von Führungskräften ist höchst unterschiedlichEntlohnung von Führungskräften ist höchst unterschiedlich

Es geht nicht allein ums Geld: Bei der Arbeitsplatzzufriedenheit spielt es für Führungskräfte auch eine Rolle, ob sie im Home Office arbeiten oder eine längere Auszeit nehmen können. Foto: Adobe Stock/David Pereiras

Über 900 Teilnehmende geben in der Studie sowohl über die Höhe als auch die Zusammensetzung ihrer Vergütung Auskunft. Fast 30 Prozent der Teilnehmenden geben an, im Bereich der Altenhilfe tätig zu sein, womit dies die zweitgrößte Gruppe hinsichtlich der untersuchten Tätigkeitsfelder in der Erhebung darstellt. Aufgrund der großen Beteiligung aus dem Bereich der Altenhilfe lohnt sich ein Blick auf die Vergütungssituation der Führungskräfte in diesem Sektor im Vergleich zu anderen Tätigkeitsbereichen in der Sozialwirtschaft. Neben der Altenhilfe wird die Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Rehabilitation, (Weiter-) Bildung, Allgemeine Sozialberatung und Kliniken/Krankenhäuser näher untersucht.

Beschränkt man die Analyse auf Vorstände und Geschäftsführungen, wird deutlich, dass die Gesamtvergütung von jenen in der Altenhilfe am unteren Ende der Skala einzuordnen ist. Bei Vorständen liegt die Vergütung mit rund 113.000 Euro an fünfter Stelle. Nur in der…


Vollständigen Artikel lesen