Evangelische Heimstiftung macht die 100 voll

EHS-Hauptgeschäftsführer Bernhard Schneider: „Mit WohnenPLUS bieten wir Menschen mit Pflegebedarf eine Alternative zum klassischen Pflegeheim“.

Foto: Evangelische Heimstiftung

„Mit WohnenPLUS bieten wir Menschen mit Pflegebedarf eine Alternative zum klassischen Pflegeheim, indem wir sie individuell und vollständig ambulant versorgen“, hob Hauptgeschäftsführer Bernhard Schneider hervor. Möglich werde dies, weil WohnenPLUS aus verschiedenen, individuell nutzbaren Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangeboten besteht, die unterschiedlich kombiniert werden können.

In der Ludwig-Uhland-Residenz können Kunden entweder in eine der 26 Pflegewohnungen oder in eines der zwölf Apartments der betreuten Wohngemeinschaft wohnen. In beiden Fällen können sie Pflege- und Betreuungsangebote der Mobilen Dienste nutzen….


Vollständigen Artikel lesen