Fachkräftesicherung: Handbücher mit Arbeitshilfen veröffentlicht

“Wir müssen bei der Fachkräftesicherung in der Pflege neue Wege gehen”, so Landesozialministerin Susanna Karawanskij (Die Linke). Ein wichtiger Aspekt sei in diesem Zusammenhang, die Beschäftigten sinnvoll und entsprechend ihrer Qualifizierung möglichst effizient einzusetzen. “Unser Modellprojekt zeigt”, so die Politikerin, “dass man zum Beispiel Pflegefachkräfte von gewissen Routineaufgaben entlasten kann, damit sie mehr Zeit für die tatsächliche Pflege haben. Ich ermutige alle Pflegeeinrichtungen, die Arbeitshilfen auszuprobieren.”

Das Handbuch besteht aus sieben heften, die sich wiederum auf jeweils ein Thema konzentrieren: “Rahmenbedingungen der pflegerischen Versorgung”, “Aufgaben und Anforderungen an Pflegefachkräfte”, “Ausbildung,…


Vollständigen Artikel lesen

Tags: