Fast täglich Beschwerden über PflegeFast täglich Beschwerden über Pflege

Nicht immer sind Angehörige mit der Qualität der Pflege zufrieden. Dann können sie sich an der MDK wenden. Foto: Peter Atkins/AdobeStock

„Die Zahl der Beschwerden ist zwar um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (in 2018: 443 Beschwerden) zurückgegangen, aber daraus darf keinesfalls geschlossen werden, dass sich die Situation von pflegebedürftigen Menschen oder die Qualität in der Pflege allgemein verbessert hat“, betont Johanna Sell, stv. Geschäftsführerin und Leiterin des Bereichs Pflege beim MDK Bayern. „Denn pro Beschwerde wurden im Schnitt 3,3 verschiedene einzelne Beschwerdegründe genannt – deutlich mehr als in früheren Jahren. “ Dazu kommt, dass in der Statistik nur diejenigen Beschwerden erfasst werden, für die im ersten Beratungsgespräche mit dem MDK Bayern nicht bereits eine individuelle Lösung gefunden werden konnte.

352 Beschwerden mit durchschnittlich 3,3 Beschwerdegründen – das ergibt 1.163 Beschwerdegründe und damit auch Prüfanlässe für den MDK. 216 Mal wurde der Beschwerdegrund „Pflege“ genannt, also Meldungen zur Grund- bzw. Behandlungspflege, zu…


Vollständigen Artikel lesen