Forderung: Digitale Kompetenzen in der Pflegeausbildung verankernForderung: Digitale Kompetenzen in der Pflegeausbildung verankern

Forderung aus der Pflegewissenschaft: Digitale Kompetenzen in der Pflegeausbildung verankern.

Foto: Susanne El-Nawab/Martin Bargiel

Die darin zusammengeschlossenen Pflegewissenschaftler haben aus diesem Grund ein neues Positionspapier veröffentlicht. In diesem analysieren die Cluster-Mitarbeiter die Inhalte der aktuellen Fassung der „Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe“ auf Informations- und Kommunikationskompetenzen in Bezug auf innovative Pflegetechnologien und leiten daraus die Kernforderung ab, dass das Wissen über digitale Technologien (z.B. Datenmanagement, Sensorik, Robotik, Telecare) und der Umgang mit ihnen künftig expliziter Teil der Pflegeausbildung sein sollten: „Ohne eine entsprechende Qualifikation der Pflegenden können innovative Pflegetechnologien ihr volles unterstützendes Potenzial nicht entfalten.“

Das Positionspapier ist durch…


Vollständigen Artikel lesen