Forderung: Pflegegeschichte zum festen Bestandteil der Ausbildung machen

Was Florence Nightingale und andere Pionierinnen und Pioniere der Pflege einst entwickelt haben – das und vieles mehr soll nach dem Wunsch historisch interessierter Pflegewissenschaftler künftig fester Bestandteil der Pflegeausbildung sein.

Foto: National Portrait Gallery London

Die spezielle Sektion der Gesellschaft treibt die Sorge um, dass der Bereich Pflegegeschichte während der Pflegeausbildung zukünftig unter den Tisch fallen könnte. Die Ausbildungszeit betrage weiterhin drei Jahre, aber die Anforderungen an die Schüler und die Lehrinhalte würden steigen – da bleibe womöglich für die Geschichte der Pflege weder Zeit noch Raum.

In einem Positionspapier legen die historisch interessierten Mitglieder nun dar, warum Pflegegeschichte ihrer Meinung nach auch zukünftig wichtig sei. “Mit fundierten Kenntnissen der Vergangenheit können gegenwärtige Situationen besser verstanden und weiterentwickelt werden”, heißt es darin. Oder an anderer Stelle: “Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit fördert kritisches…


Vollständigen Artikel lesen