Fördermöglichkeiten für die Digitalisierung

Pflegedienstinhaber Philipp Seifert und Achim Schürg von Medifox sprechen über die Digitalisierungs-Fördermöglichkeiten.

Ob Hard- und Software, Installation oder Schulungen: Wer in der ambulanten Pflege auf Digitalisierung umstellen möchte, muss (zunächst) Geld in die Hand nehmen. Auch Bund und Länder haben jedoch ein Interesse daran, die Altenpflege digitaler zu machen und bieten verschiedene Refinanzierungsoptionen an. Welche das sind und wie man sie genau beantragt, erklären Philipp Seifert, Inhaber des Provida-Pflegedienstes in Hildesheim, und Achim Schürg von Medifox in der fünften Folge des Digitalisierungs-Blogs .

Philipp Seifert schreibt auch in der
Vollständigen Artikel lesen