Gewerkschaft fordert monatliche Pflegezulage von 300 Euro

Eine zusätzliche Aufwertung müsse es insbesondere für Alten- und KrankenpflegerInnen geben, so die Gewerkschaft. Für examinierte Kräfte fordert verdi eine zusätzliche Aufwertung über eine monatliche Pflegezulage von 300 Euro. Neu in den Tarifvertrag aufgenommen werden soll eine Gefahrenzulage von 35 Prozent bei Arbeiten mit infektiösen Bewohnern und Patienten.

Beim DRK arbeiten bundesweit rund 150.000 Menschen, ein großer Teil in der Alten-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe. Nur ein Drittel von ihnen ist über die Bundestarifgemeinschaft DRK tarifgebunden.


Vollständigen Artikel lesen