Gewerkschaft verdi fordert massive Aufstockung in der PflegeGewerkschaft verdi fordert massive Aufstockung in der Pflege

Laut verdi fehlen in der stationären Altenpflege 63 000 Fachkräfte. Foto: Adobe Stock/ Ilan Amith

So müssten die derzeit 370 000 Pflegekräfte in Kliniken um 80 000 Fachkräfte aufgestockt werden, um eine bedarfsgerechte Versorgung zu ermöglichen, erklärten Gewerkschaftsvertreter bei der Vorstellung der Umfrage. In der stationären Altenpflege fehlten 63 000 Fachkräfte, um die vorhandenen 450 000 Altenpfleger dauerhaft zu entlasten.
Verdi-Vorstandsmitglied Sylvia Bühler forderte Bundesländer und Kostenträger auf, in einem ersten Schritt mindestens 22 Prozent mehr Stellen für eine bessere Versorgung zu finanzieren. Nötig sei auch eine Vereinheitlichung der Pflegeschlüssel innerhalb der Länder. Bühler warnte davor, dass sich Krankenhäuser an einer Minimalversorgung orientieren könnten und sich so die Situation für die Patienten und Pflegenden noch weiter verschlechtere.
Die Gewerkschaft hatte bereits 2013 die Zahl der fehlenden Klinikmitarbeiter mit bundesweit 162 000 angegeben, darunter rund 70 000 Pflegekräfte. Eine weitere bundesweite Studie hatte…


Vollständigen Artikel lesen