Gewinner in drei Kategorien und ein Publikumsliebling gekürt

Die Gewinner der Start-up-Challenge zusammen mit Miriam von Bardeleben, Verlagsleiterin Altenhilfe bei Vincentz Network (Mitte). Foto: Florian Arp

Am dritten Messetag haben sie live auf der Aveneo – Raum für Innovationen – ihre Auszeichnung von Thomas Bade, Geschäftsführer des IUD – Institut für Universal Design aus München, entgegengenommen. Eine Fachjury aus Experten und Praktikern hatte zuvor während der drei Messetage in Juryrundgängen ihre Favoriten in drei Kategorien ermittelt:

In der Kategorie 1 “Aktivieren” konnte der Wegweiser Pflege von Capito – Kompetenz-Zentrum für Barrierefreiheit der Rummelsberger Diakonie – überzeugen, eine barrierefrei gestaltete Broschüre in leicht verständlicher Sprache. Sie ist auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten und unterstützt Pflegende und Betreuende in ihrem Beratungsauftrag im Sinne der Aufklärung und Prävention im Alter.

Der Preis in der Kategorie 2 “HomeCare” ging an das Lagerungskissen Majimo. Es ermöglicht einen sekundenschnellen und kräfteschonenden Positionswechsel pflegebedürftiger…


Vollständigen Artikel lesen