Grüne Pflegeexpertin: "Mehr Konkretes und weniger Theaterdonner!"

Skeptisch gegenüber der “Konzertierten Aktion Pflege”: Kordula Schulz-Asche, pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen.

Foto: Kaminski

Adelheid von Stösser, Vorsitzende des Vereins “Pflegeethik Initiative Deutschland” mit Sitz im rheinland-pfälzischen St. Katharinen, traut der Aktion nicht viel zu: “Die Inhalte des Paketes sollen noch zusammengestellt werden, von einem Arbeitskreis, der sich aus Personen zusammensetzt, die sich mit dem bestehenden System arrangiert haben und keinen grundlegenden Änderungsbedarf sehen.” Die Ursache der Probleme in der Pflege lägen in erster Linie im System – “einem System, das Pflegebedürftigkeit fördert und einen Markt beflügelt, der Kapital aus der Not Betroffener zieht.”

Kordula Schulz-Asche wiederum moniert die Umständlichkeit, mit der im Rahmen der “Konzertierten Aktion Pflege” (wir…


Vollständigen Artikel lesen