Helga-Brenn-Stiftung engagiert sich beim dgh-Nachwuchspreis

Dr. Wolfgang Brenn, stellvertretender Vorsitzender der Helga-Brenn-Stiftung, und Prof. Dr. Angelika Sennlaub, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft, besiegeln die Zusammenarbeit. Foto: dgh

Helga Brenn ist Hauswirtschaftsmeisterin und war langjährige Vorsitzende des Hausfrauenverbandes Kassel. Im Jahr 1992 gründete sie die gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts in Kassel. Die Stiftung fördert die sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Belange der Frauen und Familien, begleitet die Entwicklung haushaltsnaher Dienstleistungen, die Aus- und Fortbildung in diesen Bereichen sowie die Information in Verbraucher- und Ernährungsfragen.

Mit der Förderung von Veröffentlichungen in verschiedenster Form – ob Vortragsreihen, Buchveröffentlichungen oder Filmprojekte – engagiert sich die Helga-Brenn-Stiftung bereits seit vielen Jahren auch in der Nachwuchsförderung. Die Stiftung des dgh-Nachwuchspreises und die damit verbundene Auszeichnung hervorragender wissenschaftlicher Arbeiten stellt somit eine ideale Ergänzung bisher von der Stiftung geförderter Projekte dar.
“Ich freue mich, dass wir mit der Stiftung des dgh-Nachwuchspreises einen…


Vollständigen Artikel lesen