Hohe Erwartungen zum Start

Foto: Werner Krüper

“Künftig geht es nicht mehr darum, wer die Haken in der Akte am besten macht, sondern darum, wie es den Bewohnern wirklich geht”, erklärt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zum Start des neuen Systems. Auch Dr. Monika Kücking, Leiterin der Abteilung Gesundheit des GKV-Spitzenverbandes, zeigt sich überzeugt davon, dass die Pflegequalität durch das neue Qualitäts- und Prüfsystem verbessert werde. “Im Mittelpunkt steht zukünftig die Frage, wie gut es einer Einrichtung gelingt, auf die Bedarfe und Bedürfnisse der Pflegebedürftigen einzugehen”, so Kücking. Die Medizinischen Dienste sehen im Neustart ebenfalls eine große Chance für die Weiterentwicklung der Pflegequalität. “Der entscheidende Unterschied zum bisherigen Verfahren ist, dass wir nicht mehr einzelne Prüfkriterien…


Vollständigen Artikel lesen