Honorarkräfte in der Pflege: Was das BSG-Urteil bedeutet

Auf den Altenheim Managertagen 2019/2020 bekommen Sie ein Update zu wichtigen heimrechtlichen Urteilen und Beschlüssen. Foto: Susanne El-Nawab

Das Bundessozialgericht (BSG) hat mit seinem Urteil vom 7.6.2019 in einem Musterverfahren entschieden, Honorarpflegekräfte in der stationären Pflege nicht als Selbstständige anzuerkennen (siehe hierzu Altenheim 8/2019). Diese Entscheidung bedeutet auch, dass in der Vergangenheit eingesetzte Honorarkräfte nur zum “Schein” selbstständig waren und damit während den zurückliegenden Einsatzzeiten der vollen Sozialversicherungspflicht unterlagen. Das Urteil hat somit weitreichende Konsequenzen. Rechtsanwalt Kai Tybussek, Curacon Rechtsanwaltsgesellschaft, erläutert dieses und weitere wichtige aktuelle heimrechtliche Urteile, neue Entscheidungen aus der Schiedsstellenpraxis und die Entwicklungen zum Tarifvertrag auf den


Vollständigen Artikel lesen