Ideen aus Niedersachsen

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: Philipp von Ditfurth

So wies die Pflegekammer Niedersachsen darauf hin, dass sie mit den Pflegekammern Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein in den Arbeitsgruppen der KAP Vorschläge einbringen konnte, mit dem Ziel, die Situation der Pflegenden und zu Pflegenden landesweit zu verbessern.

Gemeinsam mit Pflegeeinrichtungen wollen die Pflegekammern zum Beispiel ein Modellprojekt zur akutstationären Versorgung von Pflegebedürftigen in Langzeitpflege-einrichtungen entwickeln. Dabei solle eine neue Versorgungsform geschaffen werden: Die Advanced Practice Nurse. “So können Pflegebedürftige mit kleineren akuten medizinischen Problemen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Das Pflegefachpersonal in Krankenhäusern und in Pflegeeinrichtungen kann so spürbar entlastet werden”, heißt es einer Pressemitteilung der Pflegekammer.

Zudem, so meldet sich Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann zu Wort, habe sich das Land Niedersachsen intensiv in die Arbeitsgruppen zu den…


Vollständigen Artikel lesen