Initiative für akademisierte Pflege gegründet

Um ein Netzwerk zu schaffen und sich gegenseitig besser unterstützen zu können, haben acht Studenten aus Baden-Württemberg die bundesweite “Initiative für akademisierte Pflege” gegründet.

Foto: www.akademisierte-pflege.de

Der bundesweit tätige Verein setzt sich laut Homepage unter anderem ein “für eine Kombination aus verschiedenen Kompetenzen innerhalb des Pflegeberufs, um die Pflegequalität zu fördern”, “für die Umsetzung pflegerischer Maßnahmen durch begründete Theorien und Modelle aus der Pflegewissenschaft” und “für eine angemessene qualifikationsbezogene Vergütung”.

Die beiden Initiatoren der Initiative, Fabian Schoppenhauer und Lucas Schliz, fungieren zugleich als Vorstandsvorsitzende des Vereins.


Vollständigen Artikel lesen