Initiative Pro-Pflegereform startet Info-KampagneInitiative Pro-Pflegereform startet Info-Kampagne

Wie die Reform der Pflegeversicherung nach dem Sockel-Spitze-Tausch funktioniert, erklärt eine brandneue Simpleshow. Ganz rechts ist übrigens Prof. Rothgang zu sehen. Screenshoot: pro-pflegereform.de

Das kurze Erklär-Video, das die Initiative Pro-Pflegereform am 10. Mai veröffentlicht hat, zeigt an einem Beispiel auf, welche zwei Fehler das Pflegesystem hat und wie sie politisch korrigiert werden können. Passend zum Internationalen Tag der Pflege an diesem Sonntag, 12. Mai, startet die Initiative außerdem eine bundesweite Aktion: Angehörige, Pflegebedürftige und Pflegekräfte können sich mittels einer Postkarte, eines Briefs oder mit dem Erklär-Video über die sozialen Medien an die Politik wenden und den Sockel-Spitze-Tausch einfordern.

„Pflegende und Pflegebedürftige dürfen nicht länger gegeneinander ausgespielt werden. Immer mehr Angehörige fordern eine Begrenzung der explodierenden Eigenanteile, unterstützen den Sockel-Spitze-Tausch und fragen, wie sie die den Reformprozess voranbringen können“, erklärt Bernhard Schneider. Der Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung ist auch Sprecher von Pro-Pflegereform, einer bundesweiten…


Vollständigen Artikel lesen