Innovationspreis 2020: Aus stationär wird ambulant

Freut sich über die Auszeichnung des innovativen Konzeptes: Stefan Schleicher, Geschäftsführer der Pflegezentrale Wagner

“Kurzzeitpflege – DAHEIM” nennt sich das für die Branche recht außergewöhnliche Konzept des ambulanten Pflegeanbieters. Dabei ist die Idee gar nicht so abwegig: Die Pflegebedürftigen bzw. ihre Angehörigen nutzen das Budget der Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege – gehen aber für die “Auszeit” nicht in eine stationäre Einrichtung, sondern können in ihren eigenen vier Wänden bleiben und erhalten eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. “Wir möchten Familien wieder die Möglichkeit geben, beruhigt in den Urlaub zu fahren und den pflege- und oder betreuungsbedürftigen Angehörigen in besten Händen zu wissen”, beschreibt Geschäftsführer Stefan Schleicher die Idee.

Dabei wird einen großen Wert auf die Qualität der Versorgung und die Begleitung der eingesetzten Pflegekräfte gelegt. “Die Qualitätsstandards der ambulanten Pflege werden auch hier stringent umgesetzt: Von der Anamnese (SIS) über Maßnahmenplanung bis hin zur…


Vollständigen Artikel lesen