Intelligente Lösungen einplanen

Ob zu Hause oder auch im Pflegeheim – Smart Home heißt das Stichwort: Mit intelligenten Assistenzystemen kann die Sicherheit erhöht und die Arbeit der Pflegekräfte erleichtert werden. Foto: Rostislav Sedlacek / AdobeStock

Trotz oder gerade wegen der wirtschaftlich häufig angespannten Situation ist die Investitionsbereitschaft der Träger von Pflegeeinrichtungen ungebrochen. Sie haben erkannt, dass sie ihre Substanz erhalten und ausbauen bzw. sich neuen Marktfeldern zuwenden müssen, um zukunftsfähig zu bleiben. Dies zeigt auch das Investitionsbarometer Altenpflege 2018 von Vincentz Network, das im Vorfeld der ALTENPFLEGE 2018 erstellt wurde.

Vor allem wenn es um das Einrichten und Ausstatten von Senioren- und Pflegeheimen geht, bietet die Digitalisierung viele Potenziale. Technische Assistenzsysteme im medizinisch-pflegerischen Kontext, altersgerechte Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes…


Vollständigen Artikel lesen