„Interprofessioneller Demenzraum" ausgezeichnet„Interprofessioneller Demenzraum" ausgezeichnet

Beim diesjährigen Wettbewerb um den „Junge Pflege Preis“ des DBfK Nordwest haben die Berufsbildenden Schulen Bad Harzburg mit dem Projekt „Interprofessioneller Demenzraum“ den ersten Platz belegt.

Foto: iStock

Das Gewinner-Projekt, entstanden in Kooperation mit der Asklepios Harzklinik und an der Schule im Ausbildungsfokus Altenpflege angesiedelt, geht zu nicht unwesentlichen Teilen auf Eigeninitiative zurück. In Bad Harzburg griff das erstplatzierte Team angehender AltenpflegerIinnen zu baulichen Maßnahmen und gestaltete mit der finanziellen Unterstützung eigens gesuchter Sponsoren einen physischen Raum, der verschiedenen Berufsgruppen, Angehörigen und Menschen mit Demenz kurzerhand eine Oase im stressigen Kliniksetting schaffen soll.

Der DBfK Nordwest hat den insgesamt mit 2.000 Euro dotierten Preis in diesem Jahr zum insgesamt 13. Mal verliehen. Das Wettbewerbs-Motto lautete in diesem Jahr „Besser vernetzt – gemeinsam Pflege gestalten!“ Bewertungskriterien der digital eingesandten Beiträge waren im Jahr 2020 ein zielgerichtetes Vorgehen (20…


Vollständigen Artikel lesen