Jetzt für Bayerischen Demenzpreis bewerben

Durch den Demenzpreis soll der Bewusstseinswandel in der Gesellschaft im Umgang mit dem Thema Demenz unterstützt werden. Foto: Robert Kneschke/AdobeStock

Gesucht werden innovative Projekte, die den Bewusstseinswandel in der Gesellschaft im Umgang mit dem Thema Demenz unterstützen oder dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen sowie deren Teilhabemöglichkeiten am gesellschaftlichen Leben zu verbessern.

Voraussetzung für die Bewerbung ist unter anderem, dass das Projekt in Bayern entwickelt und realisiert wurde und zum Zeitpunkt der Bewerbung seit mindestens sechs Monaten erfolgreich umgesetzt wird. Der Bayerische Demenzpreis wird seit 2015 verliehen. Es gibt drei Preise in Höhe von 3.000 Euro (1. Preis), 2.000 Euro (2. Preis) und 1.000 Euro (3. Preis). Bewerbungen sind ausschließlich online und unter Verwendung des Bewerbungsformulars an demenzpreis@stmgp.bayern.de möglich. Die Preisverleihung findet am 7. Oktober 2020 in Nürnberg statt.

Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) sagte: “Klar ist für mich: Der Bewusstseinswandel zum Thema Demenz und im Umgang mit…


Vollständigen Artikel lesen