Kritik am Pflege-Bonus wird lauterKritik am Pflege-Bonus wird lauter

Die Stimmen werden lauter, den so genannten Pflege-Bonus nicht nur Beschäftigten aus der Altenpflege zukommen zu lassen, sondern ihn auch Mitarbeitern aus der Krankenpflege zu zahlen.

Foto: Susanne El-Nawab

„Die Betroffenen empfinden es zu Recht als ungerecht, dass der Pflegebonus nicht in der Krankenpflege ankommt“, sagte etwa der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Es sei ein Fehler, dass die vom Bundestag im Mai beschlossene gesetzliche Regelung für Prämien auf die Altenpflege beschränkt worden sei.

„Man kann den Menschen nicht erklären, warum die Bundesregierung nur in der Langzeitpflege den so genannten Pflegebonus zahlen will“, meinte auch die pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, Kordula Schulz-Asche. Der…


Vollständigen Artikel lesen