Land will Arbeit der Pflegekammer evaluieren lassen

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: MS Niedersachsen

“Wir sind gerade dabei, die Verträge mit einem externen Institut auf die Zielgerade zu bringen, um mit der Evaluation beginnen zu können”, sagte die SPD-Politikerin der Oldenburger Nordwest-Zeitung. “Ergebnisse sollen dann Mitte nächsten Jahres vorliegen.” Der externe Blick sei wichtig. Gleichzeitig müsse die Pflegekammer weiter um Akzeptanz werben.

Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hatte vergangene Woche entschieden, dass die Pflichtmitgliedschaft von zwei Krankenschwestern in der Kammer rechtens ist.


Vollständigen Artikel lesen