Landesregierung stellt Aktionsplan 2020 vor

Niedersachsen hat einen Aktionsplan 2020 vorgestellt, mit dem Fachkräfte – auch für die Pflegebranche – gewonnen werden sollen. Foto: AdobeStock/Birgit

Der vom Wirtschaftsministerium gemeinsam mit dem Kultusministerium, dem Sozialministerium und dem Wissenschaftsministerium erarbeitete 35-seitige Plan bietet einen umfassenden Überblick über die realisierten und begonnenen Aktivitäten der Ressorts zur Fachkräftesicherung im zurückliegenden Jahr, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Daneben gebeb er eine Kurzübersicht über die Vorhaben, die die Niedersächsische Landesregierung künftig angehen möchte.

Sozialministerin Carola Reimann (SPD) verwies in diesem Zusammenhang auf die Konzertierte Aktion Pflege Niedersachsen (KAP.Ni). Um den Pflegeberuf attraktiver zu machen soll eine tarifgerechte Entlohnung der Pflegekräfte gestärkt werden. Mit dem Niedersächsischen Pflegegesetz, dessen Novellierung voraussichtlich 2021 in Kraft tritt, soll beispielsweise die Förderung der Investitionskosten an eine tarifliche Entlohnung der Pflegekräfte geknüpft werden, so Reimann.

Kernthemen des Aktionsplans 2020 sind…


Vollständigen Artikel lesen