Landesregierung: "Verbesserung der Pflege ist Kernaufgabe"Landesregierung: "Verbesserung der Pflege ist Kernaufgabe"

In Niedersachsen sollen künftig nur noch Pflegeanbieter mit tarifgerechter Bezahlung Investitionszuschüsse erhalten, sagte Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann bei der Landespflegekonferenz in Hannover.

Foto: Philipp von Ditfurth

Für die Landesregierung nahm neben Sozialministerin Carola Reimann auch Ministerpräsident Stephan Weil teil und eröffnete die Veranstaltung mit Grußworten. Weil betonte den hohen Stellenwert der Pflege für die Landesregierung: „Die Verbesserung der Pflegesituation in Niedersachsen zählt für mich zu den Kernaufgaben dieses Jahres.“

Auch Sozialministerin Carola Reimann erklärte: „2020 muss das Jahr der Pflege werden. Im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP.Ni) hat die Landesregierung mit den Kooperationspartnerinnen und -partnern bereits im letzten Jahr die Voraussetzungen für eine bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege geschaffen. Zudem werden wir die Zahl der Kurzzeitpflegeplätze im Land erhöhen, um pflegende Angehörige zu entlasten.“

Die Landespflegekonferenz bringt Vertreterinnen und Vertreter aller in der Pflege aktiven Akteure zusammen, um Handlungsstrategien für eine Verbesserung der Situation in…


Vollständigen Artikel lesen