Landesärztin für demenziell erkrankte Menschen berufen

Sozialministerin Monika Bachmann (links) und Dr. med. Rosa Adelinde Fehrenbach (rechts).

“Die steigende Lebenserwartung wird das Thema Demenz immer stärker in den Fokus rücken. Die Berufung einer Landesärztin für Demenz ist daher ein wichtiger Schritt zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen im professionellen Umgang mit Demenz”, erläutert Sozialministerin Monika Bachmann die Beweggründe.

Dr. Fehrenbach ist Chefärztin der Gerontopsychiatrischen Klinik der SHG Kliniken Sonnenberg Saarbrücken. Die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie hat ihren medizinischen Schwerpunkt unter anderem im Bereich der Geriatrie. Hier ist sie zugleich auch ehrenamtlich in mehreren Gremien tätig, unter anderem als Vorsitzende der Deutschen Alzheimergesellschaft Landesverband Saarland. Dr. Fehrenbach wird sich in die Riege der bisherigen fünf berufenen Landesärzte für die Belange von Menschen mit Behinderungen einreihen. Die gesetzliche Grundlage für die Berufung der Landesärzte ist § 35 SGB IX vom 23. Dezember 2016.

Ministerin Monika…


Vollständigen Artikel lesen