Lohntabelle: Sachsen-Anhalt ist Schlusslicht

Im Durchschnitt gerade mal 2.136 Euro brutto monatlich für eine Vollzeit-Stelle: Nirgendwo in Deutschland verdienen Fachkräfte für Altenpflege so schlecht wie in Sachsen-Anhalt.

Foto: Archiv

Demnach verdienten Vollzeit-Fachkräfte in der Altenpflege im vergangenen Jahr im bundesweiten Schnitt monatlich 2.744 Euro brutto. Die Pflegekräfte in Sachsen-Anhalt erhielten rund 600 Euro weniger und lagen durchschnittlich bei gerade einmal 2.136 Euro. “Mit der roten Laterne bei der Bezahlung von Altenpflegern können wir uns keineswegs zufriedengeben”, so die sachsen-anhaltinische Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) zu der für ihr Bundesland wenig erfrreulichen Statistik, “in Sachsen-Anhalt muss die Pflege als Berufsfeld angesichts des demografischen Wandels deutlich attraktiver werden. Dazu gehören natürlich höhere Löhne.”

Gemäß der BA-Zahlen war Baden-Württemberg 2017 mit 3.036 Euro Spitzenreiter beim mittleren Brutto-Monatslohn von Vollzeit-Pflegekräften. Ganz unten…


Vollständigen Artikel lesen