Maßnahmen der Basishygiene sind die beste Infektionsprophylaxe

Eine regelmäßig, auf die jeweiligen Objekte abgestimmte Reinigung, reduziert und verhindert die Vermehrung vorhandener Keime und wird so zu einem grundlegenden und hochwirksamen Schutzfaktor. Reinigung als Maßnahme der Infektionsprophylaxe setzt voraus, dass die Auswahl der Reinigungsmittel stimmt, Desinfektionsmaßnahmen dort eingesetzt werden, wo sie notwendig sind und bei der Reinigung selbst wirksame Verfahren mit den richtigen Dosierungen eingesetzt werden.

Wenn bei der Reinigung von Gemeinschaftseinrichtungen und öffentlichen Räumen nur auf Kosten geachtet wird und das Wissen und Können einer hygienesichernden Reinigung bei der Qualifizierung und Schulung der Mitarbeiter*innen zu wenig Berücksichtigung findet, kann eine wirksame Infektionsprophylaxe nicht gesichert werden.

Bei Grippe-Epidemien – so die Erfahrungen der Hauswirtschaft – die auch bisher z. B. in Schulen zu häufigen Erkrankungen von Schülern und Lehrern führten, ist die professionelle…


Vollständigen Artikel lesen