Mehmecke: "Auch freie Pflegeschulen müssen gefördert werden"Mehmecke: "Auch freie Pflegeschulen müssen gefördert werden"

Bund und Länder stellen mit dem neuen Digitalpakt bundesweit fünf Milliarden Euro zur Förderung von Schulen zur Verfügung. Auch Pflegeschulen sollten von den Fördermitteln profitieren, sagt Sandra Mehmecke, Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen.

Foto: Pflegekammer Niedersachsen

Viele freie Pflegeschulen unterlägen nicht dem Niedersächsischen Schulgesetz und seien bislang im Finanzierungssystem völlig vernachlässigt worden. „Sie benötigen dringend Investitionsmittel aus dem Digitalpakt. Es darf keine Benachteiligung gegenüber berufsbildenden Schulen geben, die aufgrund ihrer Einbindung ins allgemeine Schulsystem seit Jahren von Zuwendungen profitieren“, so die Kammerpräsidentin.

Die jetzt erzielte Einigung von Bund und Ländern zum Digitalpakt beschert alleine Niedersachsens Schulen 500 Millionen Euro, bundesweit stehen insgesamt 5 Milliarden Euro zur Verfügung. Jede Schule soll sofort 30.000 Euro erhalten. Die Berücksichtigung von Schulen, die nicht unter das Niedersächsische Schulgesetz fallen, ist nicht geklärt.


Vollständigen Artikel lesen