Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte?Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte?

Andreas Westerfellhaus plädiert für mehr medizinische Befugnisse von Pflefefachkräften. Foto: Christian Ditsch/epd

Im Sinne der Patientinnen und Patienten müssten tradierte Rollenmuster aufgegeben werden, notwendig sei ein „Paradigmenwechsel im Gesundheitswesen“. Die Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte könnten nicht mit den Instrumenten der vergangenen 30 Jahre bewältigt werden, erklärte der Pflegebeauftragte.

Er verwies auf den Koalitionsvertrag , der eine Neujustierung der Zusammenarbeit der Gesundheitsfachberufe vorsehe. „Wertschätzung gegenüber der Berufsgruppe Pflege drückt sich auch dadurch aus, ihr etwas zuzutrauen und ihr Verantwortung zu geben“, betonte Westerfellhaus. Insbesondere akademische Pflegekräfte könnten…


Vollständigen Artikel lesen