Melanie Leonhard ist neue GesundheitssenatorinMelanie Leonhard ist neue Gesundheitssenatorin

Hamburgs neue Gesundheitssenatorin heißt Melanie Leonhard. Foto: Christian Bittcher

Mit dem Wechsel wird auch die Gesundheitsbehörde aufgelöst und in die Sozialbehörde integriert. Daran gibt es Kritik. So schrieb die Landesvertretung Hamburg des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) in einer Pressemitteilung: „Mit Blick auf die Bedeutung der Gesundheitsversorgung für die Hamburger – nicht nur in Pandemie-Zeiten -, finden wir es bedauerlich, dass Rot-Grün die Gesundheitsbehörde aufgelöst und in die viel größere Sozialbehörde eingegliedert hat. Wir appellieren daher an die Koalition, dem Thema Gesundheit keinen untergeordneten Platz zuzuweisen, sondern ihm weiterhin einen hohen Stellenwert einzuräumen. Deshalb befürworten wir es, dass eine eigene Staatsrätin für den Bereich Gesundheit ernannt werden soll.“

Melanie Leonhard ist am 14. Juli 1977 in Hamburg geboren, verheiratet und Mutter eines Sohnes. Im Jahr 2009 promovierte sie Fach Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg. Sie ist seit Oktober 2015 Sozialsenatorin und…


Vollständigen Artikel lesen