Minister stimmen für gleiche Mindestentgelte in Ost und WestMinister stimmen für gleiche Mindestentgelte in Ost und West

Stefanie Drese. Foto: Ecki Raff

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) sagte auf der Konferenz in Potsdam, damit werde die Bundesregierung nun aufgefordert, einen Gesetzesentwurf ohne die bisherige regionale Differenzierung bei der Festsetzung der Mindestentgelte in der Pflege vorzulegen. Bislang ist ein unterschiedlicher Mindestlohn in der Pflege festgeschrieben. Er beträgt bis 2020 im Westen 11,35 Euro, im Osten 10,85 Euro.

Kritik kam im Vorfeld vom bpa Arbeitgeberverband.


Vollständigen Artikel lesen