Minister wollen Steuerzuschuss für PflegeversicherungMinister wollen Steuerzuschuss für Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung soll durch einen Steuerzuschuss gestützt werden. Foto: Gina Sanders/AdobeStock

Das teilte das nordrhein-westfälische Sozialministerium am Donnerstag vergangener Woche mit. Eine weitere Belastung der Beitragszahler sowie eine Erhöhung der Eigenanteile der Pflegebedürftigen solle so verhindert werden.

Bei einer Reform müsse vor allem die künftige Finanzierung der Pflege in den Blick genommen werden, hieß es zum Abschluss der Konferenz. Nötig seien zudem neue Projekte, um für die Pflegeberufe zu werben und ihren Ruf zu verbessern, erklärte der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU). So sollten auch die assistierte Ausbildung und ausbildungsbegleitenden Hilfen auf staatlich anerkannte Assistenz- und Pflegehelferausbildungen ausgeweitet werden.

Die Konferenz der Länderminister sprach sich für eine bessere Integration von geduldeten und anerkannten Flüchtlingen aus.


Vollständigen Artikel lesen