Ministerin: "Schulgeld vorzeitig abschaffen!"Ministerin: "Schulgeld vorzeitig abschaffen!"

Hat sich für die vorzeitige Abschaffung des Schulgeld in der Altenpflege-Ausbildung in Sachsen-Anhalt ausgesprochen: Landessozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD).

Foto: Victoria Kuehne

Hintergrund ihrer Initiative ist die Sorge, dass es – bliebe es bei der derzeitigen Regelung in Sachen Schulgeld – in den kommenden beiden Jahren noch schwieriger sein werde als heute schon, Interessenten für eine Ausbildung in der Altenpflege zu finden.

Ob in Sachsen-Anhalt allerdings vor 2020 tatsächlich eine Schulgeldfreiheit für Altenpflege-Azubis erreicht werden kann, liegt nicht in der Verantwortung der Sozialdemokratin. Zuständig für ein entsprechendes Gesetz wäre nicht das Sozialministerium, sondern das Bildungsministerium in Magdeburg.


Vollständigen Artikel lesen