Mit Eliten pflegen findet Befürworter und Skeptiker

Eine 40-köpfige Expertengruppe aus Pflegepraktikern, Pflegewissenschaftlern und Ärzten hat das Manifest in einem Zeitraum von zwei Jahren erstellt. Die Autoren plädieren unter anderem dafür, in Zukunft mehr Hochschulabsolventen für die Pflegeberufe zu gewinnen. Einer davon ist Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR). Seiner Ansicht nach benötige Deutschland nicht nur mehr Fachpersonal in der professionellen Pflege, sondern auch deutlich mehr akademisch qualifizierte Pflegefachpersonen in der direkten Versorgung.

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) ist jedoch nicht davon überzeugt, dass eine Akademisierung die Lösung zur Aufwertung der Pflegeberufe darstelle. “Es stellt sich die Frage, welche besonderen Funktionen und…


Vollständigen Artikel lesen