Mit gezieltem Training Stürze verhindernMit gezieltem Training Stürze verhindern

Fehlt dauerhaft die Notwendigkeit, zum Beispiel, präzise zu steigen, so verlernt der Mensch die Fähigkeit, Schritte genau zu setzen, und das Unfallrisiko in fordernden Situationen steigt.

Foto: Werner Krüper

Das empfiehlt Harald Jansenberger, Experte der Pedalo-Akademie unter anderem zum Schwerpunkt Sturzprävention. Im Vordergrund stehe beim Training die simultane Verarbeitung der Sinne, die idealerweise unterschiedliche Informationen lieferten, schreibt Jansenberger, Inhaber des gleichnamigen Instituts, in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Aktivieren. „Zum Erhalt der Selbstständigkeit kommt es weniger auf die Auswahl der Übungen, sondern vielmehr auf die richtige Intensität an. Bewusste aktive und vielfältige Bewegung fördert und erhält somit die Funktionen unserer Sinnesorgane, welche wichtige Fähigkeiten und die Grundlage unserer Verhaltens- und Bewegungskontrolle liefern“, so der Experte.

Durch das Scheitern zum Lerneffekt
Sein Tipp: Wer Bewohner beim Gleichgewichtstraining anleitet, sollte sie immer wieder motivieren, mit subjektiv…


Vollständigen Artikel lesen