Mitarbeitergehälter bei privaten Pflegeanbietern steigen

Pflegekräfte erbringen eine wertvolle Arbeit für die Gesellschaft und müssen dafür auch angemessen entlohnt werden, findet des bpa Baden-Württemberg. Foto: Tatjana Balzer/Adobe Stock

Damit lägen die Gehälter der privaten Pflegeanbieter auf Augenhöhe mit Arbeitsvertragsrichtlinien und Tariflöhnen von Wohlfahrtsverbänden und kirchlichen Trägern, heißt es in der Mitteilung des Verbandes.

“Nachdem wir mit den Arbeitsvertragsrichtlinien gezeigt haben, wie wichtig uns die leistungsgerechte Bezahlung der Pflegenden ist, geht es nun um die Weiterentwicklung der Löhne und Gehälter und deren angemessene Refinanzierung”, sagte der baden-württembergische bpa-Landesvorsitzende Rainer Wiesner.

Die positive Lohnentwicklung zeige auch, wie rückwärtsgewandt die aktuelle politische Diskussion um einen flächendeckenden Tarifvertrag in…


Vollständigen Artikel lesen